Unsere Verbandsregeln

 Index

§1. Voraussetzung
§2. Umgang miteinander
§3. Verbandsgroßeinsätze (VGE)
§4. Verbandseinsätze (VE)
§5. Geplante Einsätze (GE)
§6. Rückmeldungen (RM)
§7. Wöchentlicher Event (WE)
§8. Kliniken und Zellen
§9. Verstoß gegen die Regeln
§10. Aktivität
§11. Urlaub
§12. Bestätigen und gelesen
§13. Homepage

 §1. Voraussetzung:

- Jeder Spieler darf aufgenommen werden.
- Regeln lesen und einhalten.
- Spaß am Spielen haben.

 §2. Umgang miteinander:

- freundlich und hilfsbereit sein.
- Keine Beleidigungen, Bedrohungen sowie keine Diskriminierungen aller Art.
- Keine Spams im Chat.
- Alles was  mit terroristischen, rassitischem, religiösem und sexuellem Hintergrund ist bei uns absolut verboten.

 §3. Verbandsgroßeinsätze (VGE):

- VGE werden von einem Co-Admin gestartet und beendet.
- Jeder kann und darf an den Verbandsgroßeinsätzen teilnehmen.
- Rettungsdienst ist erlaubt, Sprechwünsche zügig abarbeiten.
- Es dürfen keine ELW 1, keine ELW 2 und AB-Einsatzleitung geschickt werden, wer es trotzdem macht bekommt eine Verwarnung.
- Startet jeden Tag ab ca. 06:00 Uhr und endet am nächsten Tag zwischen ca.: 12:00 - 14:00 Uhr.
- Einsätze mit terroristischen, rassitischem, religiösem und sexuellem Hintergrund sind absolut unerwünscht.

 §4. Verbandseinsätze (VE):

- Jeder Spieler kann Einsätze für den Verband freigeben.
- Jeder kann und darf Verbandseinsätze (VE) anfahren.
- Bei Feuerwehreinsätzen dürfen keine ELW 1, ELW 2 und AB-Einsatzleitung geschickt werden, wer es trotzdem macht bekommt eine Verwarnung.
- Bei Polizeieinsätzen dürfen keine GefKw geschickt werden, wer es trotzdem macht bekommt eine Verwarnung.
- Bei geplanten Einsätzen darf jedes Fahrzeug geschickt werden.

Die Verletzten / Gefangene gehören dem Freigeber!
- keinen Rettungsdienst schicken wenn im Einsatz Verletzte sind oder wenn sie am Schluss kommen.
- keine FuStW oder GefKw schicken bei Einsätzen mit Gefangenen (sie kommen immer am Schluss).

- Kleine Einsätze, die nur Löschfahrzeuge, FuSTW oder RTW benötigen dürfen nicht freigegeben werden.
- Auf Rückmeldungen im Einsatz muss geachtet werden, betrifft auch Einsatzende.
- Verbandseinsätze zum Mitverdienen werden ausschließlich von dem Mitspieler der Ihn freigegeben hat nach einer bestimmten Zeit beendet. Nur der Freigeber fordert fehlende Fahrzeuge im Chat an. Bitte nur große Einsätze freigeben, siehe Homepage.
- Einsätze bei denen Unterstützung angefordert wird (benötigte Fahrzeuge im Chat angefordert) sind mit allen benötigten Fahrzeugen anzufahren das nur noch die angefordeten Fahrzeuge fehlen. Schnellere Fahrzeuge können von einem anderen Mitspieler geschickt werden, wenn sich die Anfahrtszeit dadurch halbiert.

 §5. Geplante Einsätze (GE):

- Jeder Spieler kann geplante Einsätze für den Verband freigeben.
- Bei geplante Einsätze müssen keine Rückmeldungen geschrieben werden, da sie nach einer bestimmten Zeit automatisch beendet werden.
- Jeder der einen geplanten Zeiteinsatz freigibt sollte auch die angeforderten Fahrzeuge hinschicken damit dieser nicht verfällt.
- Sollten Dir Fahrzeuge fehlen so melde das bitte im Chat, damit Mitspieler die fehlenden Fahrzeuge noch rechtzeitig hinschicken können.

 §6. Rückmeldungen (RM):

- Rückmeldungen müssen nicht mehr geschrieben werden.
- Es muss jedoch auf Einsatzwegnahme geachtet werden.

 §7. Wöchentlicher Event (WE):

- Jeder Spieler kann am wöchentlichen Event teilnehmen.
- Bitte unbedingt auf die Einsatzwegnahme achten.
- Sprechwünsche zügig abarbeiten.
- Es muss erst ab 4 HLF eine Rückmeldung im Event geschrieben werden.

 §8. Kliniken und Zellen:

- Jeder Spieler kann selbst entscheiden ob er Kliniken oder Zellen für den Verband freigibt.
- Freigegebene Kliniken und Zellen sind für den Verband wünschenswert.

 §9.0 Verstoß gegen die Regeln:

- Verstöße können durch Ermahnung, Verwarnung und in besonders schweren Fällen mit sofortigem Ausschluss aus dem Verband geahndet werden.
- Die Entscheidung darüber trifft FiB7 oder RGB-Feuerwehr112.

Verbandseinsätze:
- Diese Einsätze werden ausschließlich vom Einsatzleiter beendet.
- Wer Verbandseinsätze von anderen Spielern beendet, muss mit einer Ermahnung rechnen, nach der 2.ten Ermahnung gibt es eine Verwarnung.
- Bei mutwilligen Beenden eines Verbandeinsatzes gibt es eine sofortige Verwarnung, bei wiederholten Mal droht ein Verbandsausschluss.
- Bei einer mutwilligen Einsatzwegnahme und bereits einer vorhanden Verwarnung kann es eine sofortigen Ausschluss aus dem Verband geben.

Chat:
- Bei Beleidigungen im Chat oder PN, droht der sofortige Ausschluss aus dem Verband.
- Bei Chatspam gibt es eine sofortige Verwarnung.
- Im Wiederholungsfall droht der sofortige Ausschluss aus dem Verband.
- Es kann nach der 2ten Verwarnung einen Verbandsausschluss geben.

Verbandsausschluss:
- Nach drei Verwarnungen erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem Verband.
- Eine erneute Bewerbung kann nicht mehr erfolgen.

 §10. Aktivität:

- Wenn Du länger als 2 Monate nicht mehr online warst, wirst du aus dem Verband genommen.
- Du kannst dich jederzeit neu bewerben.

 §11. Urlaub:

- Bitte gib einem Admin per PN bescheid wenn du länger nicht online bist (z.B. Urlaub), damit du nicht nach Regel 10 aus dem Verband genommen wirst.

 §12. Bestätigen und gelesen:

- Bestätige das du die Regeln gelesen und verstanden hast dies soll innerhalb der 24 Stunden erfolgen.
- Bei keiner Bestätigung kann es einen Verbandsausschluss geben.

 §13. Homepage:

- Auf unserer Homepage findest Du wichtige Informationen, Tipps und Tricks.
- Link: www.feuerwehr-in-bayern.de


Vielen Dank.

Stand: 17.11.2019
Regeln erstellt am: 22.05.2017