Schnelleinsatzgruppe (SEG) - Gebäude

Anleitung gibt es hier: SEG - Rettungsdienst leicht gemacht


Bau ab: 5. Rettungswache möglich
Kosten einer SEG Wache: 100.000 Credits / 30 Coins
Start Personal: 5
Benötigtes Personal: 20
Start Fahrzeug: Krankentransportwagen (KTW Typ B)

Benötigte Ausbauten:
- Führung: 25.000 Credits / 5 Coins / 4 Tage
- Sanitätsdienst: 25.000 Credits / 5 Coins / 3 Tage

Ausbildung: Erfolgt über die Rettungsschule

Fahrzeuge der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Wache

Krankentransportwagen (KTW Typ B)
Min. Personen: 2 / Max. Personen: 2 / Ausbildung: keine

  • Transportiert Verletzte ins Krankenhaus, benötigt GW-San am Einsatzort.
  • Kann, wenn ein GW-San vor Ort ist, behandelte Patienten vom Einsatzort abtransportieren.
  • Ein Transport mit Notarztbegleitung durch ein NEF ist auch möglich.


Ausbau Führung

Baut Stellplatz für ELW 1 (SEG).
Kosten 25.000 Credits

Einsatzleitwagen (ELW 1 (SEG))
Min. Personen: 2 / Max. Personen: 2 / Ausbildung: SEG-Einsatzleitung

  • ELW 1 (SEG) rückt nur mit 2 Personen mit Ausbildung aus.
  • Transportiert Verletzte ins Krankenhaus, benötigt GW-San am Einsatzort.
  • Kann wenn ein GW-San vor Ort ist, behandelte Patienten vom Einsatzort abtransportieren.
  • Ein Transport mit Notarztbegleitung durch ein NEF ist auch möglich.
  • Kann automatisch eingehende Sprechwünsche der eigenen Rettungsmittel bearbeiten und ihnen im Transportfall ein geeignetes Krankenhaus zuweisen.
  • Die automatische Zuweisungsfunktion kann in dessen Einstellungen verändert werden.
  • Der Ausbau ermöglicht die Unterbringung eines ELW 1 (SEG) an der SEG.


Ausbau Sanitätsdienst

Baut 2 Stellplätze für KTW Typ B, je 1 für GW-San und RTW

Gerätewagen Sanität (GW-San)
Min. Personen: 6 / Max. Personen: 6 / Ausbildung: SEG-GW-San
Rückt nur mit 6 Personen aus.

  • Pro GW-San können 5 KTW-B wie ein RTW arbeiten.
  • Er behandelt die Patienten zwar größtenteils, aber für die letzten paar Prozente braucht man dann einen RTW, KTW-B oder ähnliches.
  • Der Ausbau ermöglicht die Unterbringung eines GW-SAN an der SEG.
  • Patienten, die leicht verletzt sind (also kein NEF bzw. Notarzt benötigen) und nicht transportiert werden müssen, können vom GW-San zu 100% behandelt werden.
  • Patienten, die leicht verletzt sind (also kein NEF bzw. Notarzt benötigen), aber transportiert werden müssen, werden vom GW-San zu 90% bearbeitet.
  • Die restlichen 10% und der Transport muss mit einem RTW oder einem KTW Typ B durchgeführt werden.
  • Patienten, die schwer verletzt sind (also ein NEF bzw. Notarzt benötigen) und transportiert werden müssen, werden ebenfalls vom GW-San zu 90% abgearbeitet.
  • Die restlichen 10% und der Transport muss mit einem NAW bzw. RTW und NEF durchgeführt werden.
  • Der KTW Typ B kann, auch in Kombination mit dem NEF, dies nicht durchführen.
  • Im Moment wird der GW-San ausschließlich bei geplanten Einsätzen benötigt.

    Diese sind:
    1x Volkslauf (100%)
    1x Dorf/Stadtfest (100%)


Rettungswagen SEG (RTW-SEG)
Min. Personen: 1 / Max. Personen: 2 / Ausbildung: keine