Verbandseinsätze (VE)


Was sind Verbandseinsätze (VE)?

- Einsätze die jeder Spieler automatisch bekommen kann und für den Verband freigibt.
- Große Einsätze sind für Mitspieler zum Mitverdienen.
- Es genügt mit 1 Fahrzeug anzufahren, es gibt die Credits je Einsatz, egal wie viele Fahrzeuge von Dir vor Ort sind.
- Einsätze bei denen Unterstützung benötigt wird weil ein Fahrzeug nicht vorhanden ist da z.B. Personal in Ausbildung ist.
- Hier in die Rückmeldung schreiben welches Fahrzeug benötigt wird.

Regeln von §4

- Jeder Spieler kann Einsätze für den Verband freigeben.
- Jeder kann und darf Verbandseinsätze (VE) anfahren, 
- Bei Feuerwehreinsätzen dürfen keine ELW 1, ELW 2 und AB-Einsatzleitung geschickt werden, wer es trotzdem macht bekommt eine Verwarnung.
- Bei Polizeieinsätzen dürfen keine GefKw geschickt werden, wer es trotzdem macht bekommt eine Verwarnung.
- Bei geplanten Einsätzen darf jedes Fahrzeug geschickt werden.

Die Verletzten / Gefangene gehören dem Freigeber!
- keinen Rettungsdienst schicken wenn im Einsatz Verletzte sind oder wenn sie am Schluss kommen.
- keine FuStW oder GefKw schicken bei Einsätzen mit Gefangenen (sie kommen immer am Schluss).
- Kleine Einsätze, die nur Löschfahrzeuge, FuSTW oder RTW benötigen dürfen nicht freigegeben werden.
- Auf Rückmeldungen im Einsatz muss geachtet werden, betrifft auch Einsatzende.
- Verbandseinsätze zum Mitverdienen werden ausschließlich von dem Mitspieler der Ihn freigegeben hat nach einer bestimmten Zeit beendet.
- Nur der Freigeber fordert fehlende Fahrzeuge im Chat an.
- Einsätze bei denen Unterstützung angefordert wird (benötigte Fahrzeuge im Chat angefordert) sind mit allen benötigten Fahrzeugen anzufahren das nur noch die angefordeten Fahrzeuge fehlen.
- Schnellere Fahrzeuge können von einem anderen Mitspieler geschickt. werden, wenn sich die Anfahrtszeit dadurch halbiert 

Rückmeldung beachten

- Beachte die Rückmeldungen im Einsatz damit Du auch die Credits für den Einsatz bekommst.

Verletzte / Gefangene bei VE

- Die Verletzten gehören dem Mitspieler der den Einsatz freigegeben hat:
- Keinen Rettungsdienst schicken solange in einem Einsatz Verletzte sind oder am Schluss kommen.
- Dies betrifft Fahrzeuge die Patienten behandeln oder transportieren können (RTW, GRTW, GW-San, KTW Typ B und RTH).
- Verletzte kommen am Schluss bei z. B.: Explosion Biogasanlage, Helikopter im Baum.
- Kein FuStW und GefKw zu Einsätzen schicken, bei denen Gefangene am Schluss kommen.
- z.B.: Bundesliga Spiel, Geplante Razzia.
- Wenn ein Mitspieler Rettungsdienst anfordert Sprechwünsche zügig abarbeiten.

Fiese Falle

- Wenn Du einen NEF zu einem Einsatz mit Verletzten schickst kann es passieren das er mit dem Verletzten zum Krankenhaus fährt.
- Wenn Dein FuStW oder GefKw einen Sprechwunsch hat kannst Du Ihn versehentlich abarbeiten.
- Ist das Dein einiges Fahrzeug im Einsatz bekommst Du keine Credits.

Weiteralarmieren / Folgeeinsatz

- Bitte fahre die Einsätze (in der Liste) von oben nach unten an.
- Folgealamierung nur vom gleichen Mitspieler in der gleich Ortschaft oder Stadt damit die Anfahrtszeit kurz ist.
- Bei zu langen Anfahrtszeiten muss nicht auf ein Fahrzeug gewartet werden das von einem anderen Einsatz kommt.

Sprechwunsch

- Sollten Sprechwünsche sein die den Einsatz behindern, so kann ein Sprechwunsch Admin den Verletzen "Ohne Transport entlassen" die Credits für den Verletzten verfallen dadurch.